xpon_4/5 UTOPIE

vom 05.10.2017
bis 12.10.2017

 

eröffnung am 05.10.2017 ab 20:00uhr

 

 



im dialog befinden sich acht zeitgenössische künstler*innen. in foto- , bühnen- und multimedia-installationen, graffiti, objektkunst, performance und video wird das thema der UTOPIE bearbeitet – ideologisch, verträumt, medial, aufgeladen, historisch, reflexiv sowie naiv und interaktiv. durch die vielschichtigkeit der künstlerischen ansätze wird deutlich, dass UTOPIE im philosophischen, alltäglichen und künstlerischen unterschiedliche facetten und symptome zeigt, zugleich aber aktuell von allen verhandelt und ins sinnliche übersetzt werden will.

die ausstellung UTOPIE ist der vierte teil zu einem fünfteiligen zyklus, der sich im rahmen des 10jährigen galeriejubiläums anhand der begriffe intuition, kommunikation, utopie und archiv mit der werkentstehung und den möglichkeiten der kunst auseinandersetzt.

 

 

teilnehmende künstler:
anna markovski + florian huber, kay schwarz, marcus korell, nandan ghiya,
simon korn, steffen plorin, trautonia capra

 

öffnungszeiten:

samstag bis dienstag
von 18:00 - 21:00 uhr

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28. und 29.10.2017 ::: um 20:00 Uhr ::: Theateraufführung :::

#1 | ANDREA CZESIENSKI – AMOK ODER KOMA SEIN 

mit Lennart Lemster

Ein Projekt der KielerGruppe | THEATER

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>>>>> INDIA _ WEEK <<<<<<

06.11.2017 ERÖFFNUNG der neue arbeiten und rauminstallation von NANDAN GHIIYA

09.11.2017 artisttalk mit nandan ghiya

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12.11.2017 ::: FINISSAGE mit brunch

von 11:00 bis 16:00 uhr